Flaschen Früchte Export

Ausgabe



VOLUME 40
03/04.2016

Editorial


Editorial 03/04.2016

Mag. K. Koßdorff


Zum vollständigen Artikel

Liebe Leserin, lieber Leser,

in Zeiten des Perfektionswahns steigen die Anforderungen an das, was auf den Teller kommt. Lebensmittel werden zugleich als Allheilmittel gepriesen und als Sündenbock verdammt. Wo führt diese Entwicklung hin? Und wie können wir ihr begegnen?

Diese Fragen bestimmten den Jahresempfang des Fachverbands Ende Mai. Unter dem Motto "Immer besser, gesünder, effizienter?" setzten wir uns mit dem Ideal des perfekten Menschen, der Rolle der Ernährung und der Verantwortung des Einzelnen auseinander. Nach dem Auftakt durch Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser verfolgten rund 300 Gäste die Keynote des Philosophen Konrad Paul Liessmann. Einen Rückblick in Bildern sowie den Vortrag zum Nachlesen finden Sie ab Seite 8.

Für einen ausgewogenen Lebensstil statt Strafsteuern setzt sich auch Gerald Hackl ein. Erfahren Sie im Interview mit dem Vorstandsvorsitzenden der VIVATIS Holding, warum günstig nicht immer gut ist und was er sich für den Standort Österreich wünscht. Wie positiv sich eine gesunde Ernährung mit Lebensmitteln aus der Region auf die Volkswirtschaft auswirkt, zeigt ein weiterer Beitrag am Beispiel Oberösterreichs.

Wenn man weiß, wie Lebensmittel wirken, kann man sich selbst Gutes tun. Setzen wir gemeinsam auf Wissen statt Ideologie!

Katharina Koßdorff

zurück

Archiv



05.2022


03/04.2022


02.2022


01.2022


Sammelband.2021


06.2021


05.2021


03/04.2021


02.2021


01.2021


Sammelband.2020


05/06.2020