Flaschen Früchte Export

Ausgabe



VOLUME 39
01.2015

Kurzmeldungen


Molkereianlieferung reduziert


Hier geht es zu den News.

Die österreichischen Milchbauern haben sich im Jänner 2015 mit ihren Molkereianlieferungen spürbar eingebremst. Konkret übernahmen die heimischen Verarbeiter laut jüngsten Berechnungen der Agrarmarkt Austria (AMA) im Berichtsmonat 254.662 t Rohmilch, das waren um 2,5% weniger als ein Jahr zuvor.

Offenbar wurde die Menge auch wegen der erwarteten starken Quotenüberschreitung gedrosselt, diese belief sich Ende Jänner 2015 bereits auf 152.474 t. Von Beginn des laufenden Quotenjahres (Anfang April 2014) bis Ende Jänner 2015 wurden laut AMA insgesamt 2,532.496 t Rohmilch an die inländischen Molkereien geliefert, um 3,4% mehr als im Vergleichszeitraum 2013/14.

zurück

Archiv



05.2021


03/04.2021


02.2021


01.2021


Sammelband.2020


05/06.2020


04.2020


03.2020


02.2020


01.2020


Sammelband.2019


06.2019